Tonies für die Stadtbibliothek Celle

Kurz vor dem diesjährigen Bücherflohmarkt hat die Bibliotheksgesellschaft Celle eine Spende des Erlöses aus dem letzten Jahr übergeben.

Von links nach rechts: Dagmar Behrens, Jürgen Brandes, Erika Trichterborn, Petra Moderow, Susanne McDowell, Josepha Jakob

(Fotos: Sabine Richter)

Zehn würfelförmige Tonieboxen und einhundert Hörfiguren namens Tonie, handbemalte Speichermedien, können ab sofort sowohl am Arno-Schmidt-Platz als auch am Lauensteinplatz entliehen werden. Sie bieten eine digitale und dabei kindgerechte Möglichkeit, Hörspiele, Hörbücher und Musik von renommierten Kinderbuchverlagen abzuspielen. Die Tonies geben Hörspielen ein neues Gesicht, sie machen Hören greifbar.

Aktuelles

Bereits zum siebten Mal steht eine neue Generation von Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Klassen aller weiterführenden Schulen in...

Weiterlesen

Trotz unbeständiger Wetterlage haben sich die Verantwortlichen der Bibliotheksgesellschaft Celle dafür entschieden, ihren Bücherflohmarkt am Samstag...

Weiterlesen

Die diesjährige Mitgliederversammlung beginnt um 18 Uhr. Um 20 Uhr schließt sich eine Lesung von Gerd Pfeiffer, Schriftsteller und Celler Neubürger,...

Weiterlesen

Am Freitag, dem 16. November um 19.30 Uhr wird im Kreistagssaal an der Trift Peter v. Sassen das Leben Astrid Lindgrens in einer Multimediashow...

Weiterlesen

Die 14. Celler Jugendbuchwoche ist vorbei. Der Arbeitskreis der Bibliotheksgesellschaft Celle, der die Veranstaltungen organisiert hat, zieht ein...

Weiterlesen